AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich


(1) Die vorliegenden AGB gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung für alle Käufe, Verkäufe und sonstigen Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma Ingolf Mattern und seinen Kunden im elektronischen Geschäftsbereich. Diese AGB gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden können nicht akzeptiert werden, es sei denn, die Firma Ingolf Mattern hat diesen im Einzelfall schriftlich zugestimmt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages


(1) Die Beschreibung unseres Warensortimentes auf den Web-Seiten der Firma Ingolf Mattern dient lediglich zur Information der Kunden. Es handelt sich hierbei nicht um ein Angebot zum Vertragsabschluss im Sinne des § 145 BGB. Eine Liefergarantie entsteht gegenüber der Firma Ingolf Mattern dadurch noch nicht.

(2) Durch Absenden einer Bestellung an die Firma Ingolf Mattern gibt der Kunde ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab. Firma Ingolf Mattern kann dieses Angebot binnen zwei Tagen durch Zusendung der Ware oder einer Auftragsbestätigung annehmen.

Vertragspartner des Kunden ist
Firma Ingolf Mattern
Meisterwerkstatt für Blasinstrumente
Tornberg 39
22337 Hamburg

Registergericht: Amtsregister Hamburg Handelsregisternummer 202052

Alle Produkte werden nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der im Rahmen einer Bestellung bestellten Produkte, als auch auf mehrere Bestellungen desselben Produktes.Ein Verkauf erfolgt nur an Personen. die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(3) Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein oder gab es fehlerhafte Angaben auf der Website, so wird die Firma Ingolf Mattern den Kunden nach Erhalt seiner Bestellung darauf hinweisen und ein entsprechendes Ersatzangebot unterbreiten. Es steht dem Kunden frei, dieses anzunehmen.

§ 3 Preise, Versand

(1) Für Bestellungen gelten die am Tag der Bestellung auf der Website angezeigten Preise. Alle Preise sind Euro-Preise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Ab einem Rechnungsbetrag von € 100,00 liefert die Firma Ingolf Mattern portofrei. Bei Lieferungen unterhalb des Betrages berechnet die Firma Ingolf Mattern Versandkosten in Höhe von 4,00 Euro inkl. der Gesetzlichen MWSt. Bei reinen Notenkäufen berechnen wir 2,00€ für den Versand. Ab einen Warenwert von 30,00€ ist bei Noten der Versand portofrei.

(3) Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands möglich. Sollten Sie eine Lieferung ins Ausland wünschen, so versuchen wir gerne, Ihnen weiterzuhelfen. soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil Zustellungshemnisse beim Besteller bestehen, die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den treppenaufgang bzw. in den Aufzug des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferaderesse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.
 

§ 4 Widerrufsrecht des Kunden

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Frist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.  

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Ingolf Mattern
Meisterwerkstatt für Blasinstrumente
Tornberg 39
22337 Hamburg

Fax 040-5000651
Mail: Ingolf@Mattern-Hamburg.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular (am Ende der AGBs) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7. Ausschluss des Widerrufs
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung ei-ne individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zuge-schnitten sind,
- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würden,
-zur Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lie-ferung entfernt wurde,
- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Be-schaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
- zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden kön-nen und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die Musterversand keinen Einfluss hat,
- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.



Ende der Widerrufsbelehrung

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte original verpackt mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie bitte eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

Danke!
 

§ 5 Lieferungen

Die Firma Ingolf Mattern wird die bestellten Waren schnellstmöglich an die vom Besteller angegebene Adresse ausliefern. Dabei sind Teillieferungen möglich, wenn für den Kunden daraus keine Nachteile entstehen. Die Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich, es sein denn, es wurde feste Daten vor der Bestellung vereinbart.

§ 6 Eigentumsvorbehalt


Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.
 

§ 7 Fälligkeit und Bezahlung des Kaufpreise

 
(1) Der Kaufpreis ist bei Vertragsabschluss fällig. Er ist durch Lastschrift oder per Vorkasse nach Wunsch des Kunden möglich.

(2) Dem Kunden steht ein Aufrechnungsrecht nur mit rechtskräftig bestehenden Gegenansprüchen zu.
 

§ 8 Gewährleistung und Haftung

 Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Soweit die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller auf Aufforderung von Firma Ingolf Mattern verpflichtet, die zuerst gelieferte mangelhafte Ware innerhalb von 30 Tagen an die Firma Ingolf Mattern zurückzusenden.
(1) Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Versandunternehmens, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.

(2) Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Soweit wir Ihnen eine Verkäufergarantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche/Rechte.
 

§ 9 Salvatorische Klausel


Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages und dieser AGB im Übrigen davon nicht berührt.

(gültig ab 13.05.2014)

 

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es an uns zurück.)

An

Ingolf Mattern
Meisterwerkstatt für Blasinstrumente
Tornberg 39
22337 Hamburg

Fax 040-5000651
Mail: Ingolf@Mattern-Hamburg.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der
folgenden Waren (*),

                                                                                                                                            

                                                                                                                                             

                                                                                                                                             

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

                                                                                  

Name des/der Verbraucher(s)

                                                                                  

Anschrift des/der Verbraucher(s)

                                                                                  

                                                                                  

                                                                                  

                                                                                  

 

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

                                                                                  

 

Datum

                                                                                  

(*) Unzutreffendes streichen.